Der Marienkäfer

Es braucht schon etwas Mut, loszufliegen, Neues zu wagen und Vertrautes loszulassen. So wird es wohl dem kleinen Käfer auf dem Blatt ergehen. Vielleicht fragt er sich, ob er wieder ein so saftiges grünes Blatt finden wird? Ob er bei seiner Landung einen schönen Ort antrifft?

 

So ergeht es Ihnen vielleicht auch ?

 

Sie überlegen sich, ob Sie die Herausforderung als Tagesmutter/Tagesvater wahrnehmen sollen. Werde ich den Mut für Neues haben? Kann ich mich genügend auf ein Tageskind einlassen? Werde ich mit seinen Eigenheiten und den meinen Kindern umgehen können?

 

Als Eltern, die eine Tagesfamilie suchen, stellt sich die Frage nach dem Vertrauen und der Sicherheit für das Kind. Wird sich mein Kind wohlfühlen? Werde ich mich mit den betreuenden Eltern wohlfühlen? Wird meinem Kind mit Respekt und Zuneigung begegnet?

 

Das Tageskind fragt sich warum es in dieser Wohnung so anders riecht als zuhause? Ist das Mädchen in der Tagesfamilie nun meine Freundin oder meine Schwester? Weshalb singt meine Mama zuhause ein anderes Trostlied als die Tagesmama?

 

Alle Beteiligten haben ihre Fragen und ihre Überlegungen. Ich wünsche Ihnen den Mut, sich auf Neues einzulassen und freue mich, Sie kennen zu lernen!

 

Der Marienkäfer  -  im Volksmund nennt man ihn den Glückskäfer.